Mein Erstes Semester KiWi

Das erste Semester Angewandte Kindheitswissenschaften hat mir persönlich sehr gut gefallen. Ich war anfangs etwas gespannt und aufgeregt, wie es denn werden wird. Nach meinem Abitur 2018 absolvierte ich ein Freies Soziales Jahr in einer Wohngruppe für Jugendliche in Magdeburg. Somit war ich schon im Arbeitsleben und konnte mir nicht so richtig vorstellen, was jetzt auf mich zukommt. Das Studium begann mit der Orientierungswoche, mit der uns der Einstieg erleichtert und viele organisatorische Sachen geklärt wurden. Außerdem waren wir ein Wochenende in Arendsee. Dieses Wochenende diente vor allem dem Kennenlernen.

Mir hat diese Woche, inklusive des Wochenendes, sehr gut gefallen. Es war direkt eine sehr gute Stimmung in unserem Matrikel und es gab keine Probleme. Das Semester lief somit auch sehr gut ab und ich denke alle hatten viel Spaß. Natürlich wurde es zum Ende hin sehr stressig, da die Prüfungen anstanden. Ich persönlich hatte ein paar Befürchtungen, wie diese Phase ablaufen wird. Aber als dann die erste Klausur anstand, merkte ich schnell, dass ich es schon schaffen werde. Die Dozent*innen nahmen uns die Angst und die Klausuren waren anspruchsvoll, aber nicht allzu schwer. Ich bin gespannt und freue mich auf das zweite Semester.

Verfasst von Jonas


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.